Terms & Conditions

General Terms and Conditions

June 2020

By booking a training course or registering as a course participant you agree with our declared general terms and conditions as long as we have not explicitly and in writing agreed – in individual cases – on other conditions.

Sign Up

You can sign up via this website or through registration by your employer. Each sign up is binding up until the defined cancellation rules (see below).

Prices

Our prices include all online training documents and materials.

Our published prices are inclusive Austrian VAT. Local VAT as applicable is shown during the order process and included on the invoice. VIARES offers its customers two payment options.

Payments are per program ordered and can be one-time or multiple installments. In case your fee payment fails, your program participation is automatically suspended. Your program access expires automatically after one year.

A transaction fee of EUR 19.90 net will be charged for any failed payments.

Cancellation as a private person

In case you register as a private person for a VIARES program via telephone, fax, email or internet Austrian jurisdiction regarding Customer Protection (KSchG) and Remote Sales Act (FAGG) apply and guarantee the customer the right to withdraw from the registration within 14 calendar days after the confirmed booking.

This regulation does not apply for seminars starting within the 14-calendar-day-timeframe after the registration, or if you have already accessed our learning management system. For accepted cancellations, we charge 50% of the total course fee (including Exam and Registration fee) as cancellation charge.

The cancellation is guaranteed provided the withdrawal is sent within the 14-calendar-day timeframe, must be in writing (e.g. via a letter, fax or email) and can be expressed without giving reason. The date of dispatch counts for the 14-calendar-day timeframe. Saturday’s do not count as calendar days.

Your declaration of cancellation/withdrawal must be sent to:
VIARES GmbH
Leystrasse 168/1/22
A-1020 Vienna
Phone: +43 660 866 1055

Email: registration@theviares.com

Method of Payment

Once you have registered for a program you’ll be sent a confirmation of registration email latest within 3 working days, including the invoice (incl. VAT).

Discounts cannot be added up. The customer has to choose one of the discount opportunities. The customer is not allowed to withhold payments or set due invoices off any other open claims that might exist.

Cancellations initiated by VIARES

VIARES reserves the right to cancel programs for reasons like unforeseeable illness of trainers and other circumstances out of VIARES’ control including force majeure. VIARES cannot be made liable in such cases. VIARES assumes no liability in case of printing or write errors in publications and on the VIARES website. We reserve the right to change the date or the trainers or to cancel a program. For program start dates changed by more then six months VIARES will refund payments received.

Copyright

The provided course materials are and remain intellectual property of VIARES and are intended for the exclusive personal use of our seminar participants in their application of the learnings they have acquired and must not be used for commercial purposes. The dissemination usage – including company internal – of our materials require a previous written agreement from VIARES.

Cooperation

All trainers and advisors of VIARES are in a contractual relationship with our organization. Once an agreement for a particular program is made and VIARES has named the involved trainers the VIARES client does not have the right to take our named VIARES trainers under a separate, VIARES-independent contract for the topics of the agreed program unless VIARES has explicitly and in writing granted consent to such arrangements.

Confidentiality

VIARES collaborates with a broad spectrum of clients who are often in a competitive relationship. Our trainers and employees are obliged to strict confidentiality. This certainly also includes any matters of personal concern.

Place of Jurisdiction

For any issues that cannot be settled outside court the applicable place of jurisdiction is Vienna.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 

Juni 2020

Mit Ihrer Auftragsbestätigung oder Anmeldung erklären Sie sich mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden, außer wir haben mit Ihnen im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart.

Anmeldung

Ihre Anmeldung kann durch Anmeldung über diese Webseite oder durch Ihren Arbeitgeber erfolgen. Jede Anmeldung gilt als verbindlich in dem Ausmaß, wie es in den erklärten Storno-Regelungen beschrieben ist (siehe unten).

Preise

Unsere Preise beinhalten sämtliche Onlineunterlagen und -materialien.

Unsere angegebenen Preise verstehen sich inklusive österreichischer Umsatzsteuer. Die jeweilige lokale Umsatzsteuer wird im Zuge der Bestellung separat ausgewiesen und entsprechend in Rechnung gestellt. VIARES bietet ihren Kunden zwei Zahlungsvarianten an.

Preise sind pro Program einmalig oder in wiederkehrenden Beträgen zu bezahlen. Ihr Zugang zum Programm endet automatisch nach einem Jahr. Sollten Zahlungen fehlschlagen wird ihre Teilnahme am Programm automatisch suspendiert.

Für die Bearbeitung von fehlgeschlagenen Zahlungen wird eine Gebühr von EUR 19.90 netto verrechnet.

Rücktritt als Privatperson

Wenn Sie ein VIARES Program privat buchen und die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz erfolgt, insbesondere also telefonisch, per Fax, E-Mail oder Internet, steht dem/der Teilnehmer/-in als Konsument/-in im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetztes (FAGG) binnen 14 Kalendertagen gerechnet ab Vertragsabschluss zu.

Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 14 Kalendertage ab dem Vertragsabschluss beginnen, oder wenn Sie bereits unser Lernmanagement System geöffnet haben. Für eine einvernehmliche Stornierung berechnen wir 50% des gesamten Auftragwertes inklusive Exam und Registrierungs Fee.

Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Rücktritte von der Vertragserklärung sind daher binnen 14 Kalendertagen ab dem Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung (z.B. Brief, Fax, E-Mail) möglich. Dafür genügt es, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird (entscheidend ist das Datum des Postaufgabescheines). Samstage zählen nicht als Werktage.

Die schriftliche Rücktrittserklärung ist zu richten an:
VIARES GmbH

Leystrasse 168/1/22
A-1020 Vienna
Phone: +43 660 866 1055
Email: academy@theviares.com

Zahlungsbedingungen

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie spätestens innerhalb der nächsten 3 Werktage eine Anmeldebestätigung, sowie die Rechnung inkl. MwSt. per E-Mail. Etwaige Ermäßigungen sind nicht addierbar, d.h. der Kunde muss sich für eine der Ermäßigungsvarianten entscheiden.

Der/die Auftraggeber/-in ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten oder mit eigenen Ansprüchen gegenzurechnen.

Absagen durch VIARES

VIARES kann Programme aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle von Trainerinnen und Umständen, die VIARES nicht beeinflussen kann, absagen und für das Nichtstattfinden einer Veranstaltung nicht haftbar gemacht werden.

VIARES übernimmt keine Gewähr bei Druck- und Schreibfehlern in Publikationen und auf der Homepage.

Wir behalten uns das Recht vor, den Termin bzw. den/die Trainer/-in zu ändern bzw. ein Seminar abzusagen, sollten unvorhersehbare Umstände es erfordern. In einem solchen unwahrscheinlichen Fall, werden die registrierten Teilnehmer/-innen unverzüglich telefonisch oder per E-mail über die Änderung/Absage und mögliche Alternativen informiert.

Für Verschiebungen von mehr als sechs Monate erstattet VIARES die bereits getätigten Zahlungen.

Copyright

Die von uns beigestellten Unterlagen sind und bleiben geistiges Eigentum von VIARES und stehen ausschließlich unseren Teilnehmern/-innen für Ihren persönlichen Zweck als Anwender/-in des Gelernten (also nicht für gewerbliche Zwecke) zur Verfügung. Die darüberhinausgehende – auch firmeninterne – Verbreitung und Nutzung dieses Materials ist an unsere vorherige schriftliche Zustimmung gebunden.

Zusammenarbeit

Alle unsere Trainer/-innen und Berater/-innen stehen in vertraglicher Beziehung zu VIARES. Der/die Auftraggeber/-in ist nicht berechtigt, sie zur Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung zu veranlassen, ausgenommen wenn eine solche Übereinkunft ausdrücklich und schriftlich von VIARES genehmigt wird.

Vertraulichkeit

Wir arbeiten für unterschiedliche Firmen, die oft im Wettbewerb zueinander stehen. Unsere Trainer/-innen und Mitarbeiter/-innen sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet.

Gerichtsstand

Für alle im Konsensweg nicht beilegbaren Streitigkeiten gilt das sachlich zuständige Gericht in Wien als Gerichtsstand.